info@netz-gaenger.de       📞 +49 151 / 28859057

WooCommerce lädt pixel.wp.com und stats.wp.com – wie werde ich die Verbindung los?

In manchen Websites werden Verbindungen zu den Servern pixel.wp.com und stats.wp.com aufgebaut und darüber Ressourcen geladen. Ohne den User um Erlaubnis zu bitten, ist das nicht datenschutzkonform. Hier erfährst du, wie du die Verbindungen unterbindest und woher sie genau kommen.

Das Problem mit externen Verbindungen zu Servern in WordPress

Was ist das Problem, wenn sich deine Website mit pixel.wp.com und stats.wp.com verbindet, ohne dass dein Besucher um Erlaubnis gebeten wurde? Das Problem ist, dass dabei die IP Adresse deines Website-Besuchers an einen US Server übermittelt wird. Laut EU Recht ist das Stand heute nicht datenschutzkonform. In Form eines Consents müsste der Besucher um Erlaubnis gebeten werden. Das gestaltet sich aber leider wie so oft sehr kompliziert. US Anbieter wie wp.com denken nicht primär an europäische Datenschutzrichtlinien, so dass Probleme dieser Art nicht im Fokus der Entwickler sind.


Woher kommt die Verbindung zu pixel.wp.com und stats.wp.com?

WooCommerce sammelt Nutzungsdaten, um ihre Software zu verbessern. Dabei werden diese Verbindungen auf pixel.wp.com und stats.wp.com aufgebaut. Die Gründe hierfür sind laut Hersteller folgende:

  • Verstehen, wie Shops eingerichtet werden, und informieren über die Entwicklung neuer Funktionen für WooCommerce.
  • Erfahren, wie viele Shops potenziell betroffen sind, wenn mit einer bestimmten Funktion oder einem Update etwas schief läuft.
  • Kontaktaufnahme mit Benutzern, wenn wir ein Sicherheitsproblem feststellen.
  • das Produkterlebnis verbessern und Vorschläge für Marketplace-Produkte zu unterbreiten, die für Shops hilfreich sein könnten.
  • Personalisierung der von uns gesendeten Marketingkommunikation. So stellen wir sicher, dass wir Werbeinhalte senden, die für Sie wahrscheinlich nützlich sind. Es werden nur diejenigen kontaktiert, die derzeit für den Erhalt von Marketingmitteilungen angemeldet sind.

Du siehst,  nachvollziehbare Gründe für die Verbindungen, jedoch wissen davon vermutlich die wenigsten Website-BetreiberInnen.

In Google Chrome findest du in den Developer Tools die Verbindungen


Wie entferne ich die Verbindung zu pixel.wp.com und stats.wp.com auf meiner Website

Das ist Gott sei Dank sehr einfach. Gehe unter WooCommerce->Einstellungen->Erweitert->woocommerce.com und entferne den Haken unter:

Erlauben, dass die Nutzung von WooCommerce getracked wird


Ich habe weiterhin Verbindungen zu pixel.wp.com und stats.wp.com

Dann nutzt du evtl. JetPack und dort die Statistik-Funktion. Deaktiviere sie (mit allen damit verbundenen Feature-Nachteilen) und die Verbindungen sollten der Geschichte angehören.

Hat dir mein Beitrag geholfen?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 4

Letzte Version vom 17. September 2023 von Netzgänger

Kaffee für den Blogger...

Ich konnte dir bei einem WordPress-Problem helfen? Ich würde mich über eine kleine Kaffee-Spende freuen. :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert