26 Tipps um Webseiten schneller zu machen

Die Geschwindigkeit einer Webseite zu optimieren ist eine der einfachsten und effektivsten Wege, die Surferfahrung eines Webseitenbesuchers zu verbessern. Ganz nebenbei verbessern sich dadurch die Absprungraten, Pageviews und Besuchszeiten. Google dankt es einem durch bessere Rankings. Folgende Möglichkeiten sollten genutzt werden um mehr Pagespeed aus seiner Webseite herauszuholen. (Stand 17.07.2015)

»

Google Fonts richtig in WordPress einbauen

Heutzutage muss niemand mehr langweilige Standardschriftarten wir Arial oder Times New Roman auf seiner Webseite verwenden. Google bietet mit seinem Service „Google Fonts“ unzählige Web-Fonts kostenlos in die eigene Webseite einzubinden. Wie das geht, erkläre ich hier.

»

Für Smartphones klickbare Telefonnummern auf Webseiten einbauen

Seit es Smartphones gibt, müssen Webdesigner und Webseitenbetreiber auch diese Endgeräte in ihre Überlegungen mit einbeziehen um Inhalte optimal darzustellen. So ist es zum Beispiel möglich, Telefonnummern so auszuzeichnen, dass sie direkt angeklickt und angewählt werden können. So geht’s… »

Was ist eigentlich Responsive Design?

Viele Kunden, die bei mir Webseiten beauftragen, berücksichtigen in Ihren Erst-Anforderungen kein Responsive Design. Und häufig gar nicht einmal absichtlich, sondern schlicht, weil sie nicht wissen was Responsive Design überhaupt ist. Hier möchte ich eine kurze Einführung geben.

»

Braucht man für eine Homepage Software?

Immer wieder bekomme ich die Frage gestellt, ob man für eine Homepage eigentlich eine spezielle Software benötigt? Mancher wird jetzt die Hände über dem Kopf zusammenschlagen und sich fragen, wie man denn so unwissend sein kann. Aber nicht jeder ist im Web zuhause und hat Ahnung von Bits und Bytes. ich bringe mal kurz Licht ins Dunkel: »

Suchergebnisse / Div’s per JQuery-Akkordion-Effekt einblenden

Heutzutage liefert man Suchergebnisse gerne mithilfe von dynamischen Elementen aus. Zum Beispiel mit einem Akkordion-Effekt, bei dem per Javascript oder in folgendem mit JQuery gelöst, das Ergebnis wie ein Akkordion aufschiebt. Wie man das ganz einfach lösen kann, zeige ich hier.

»

Responsive Videos mit FitVids

Wer sich mit Responsive Design beschäftigt, kommt zwangsweise irgendwann an den Punkt, Videos auch responsive zu gestalten.

Eingebettete Videos von Youtube oder Vimeo sind nicht von Haus auf Responsive und können daher ein solches Design zerstören. Wie man eingebettete Videos responsive macht, zeige ich hier.

»

WordPress entlasten und beschleunigen mit WP Widget Cache

Ein schlankes System hat seine Vorteile. Durch weniger Datenbankabfragen an den MySQL Server kann ein System wie WordPress stark entlastet werden. Gerade schwächere Server sind gerne mal überfordert, wenn viele oder schwere Plugins (wie zum Beispiel Buddypress) in WordPress verwendet werden und die Besucherzahl steigt. Abhilfe bei schwächelnden WordPress-Installationen verspricht zum Beispiel das Plugin WP Widget Cache. »

Warum hat meine Webseite so wenige Besucher?

Webseitenbetreiber haben es aber auch nicht leicht. Da steckt man viel Arbeit in die neue Homepage und trotzdem spuckt das Analysetool Monat für Monat nur ein paar dutzend Besucher aus. Aber woran kann das liegen? Folgende Fragen sollten Sie sich stellen… »

Checkliste für neue Webseiten

Wer eine neue Webseite erstellt, muss an jede Menge denken. Da kann man schon mal das eine oder andere vergessen. Mit unserer Checkliste  gehen Sie auf Nummer sicher und denken an das Wichtigste bei Ihrer Webseite. »

So nutzen Unternehmen Bilder auf Ihrer Webseite optimal

Das Webseiten OnPage optimiert werden müssen, ist schon lange kein Geheimnis mehr. In der Regel dreht sich alles um die richtigen Titel, Überschriften, Fettungen, Textlängen und und und. Was leider allzu häufig vernachlässigt wird, ist die Optimierung der auf der Webseite verwendeten Bilder.

Was Unternehmen hierbei beachten sollten und wie man das Wichtigste in WordPress anwenden kann, erkläre ich in diesem Artikel.

Bilder für Google optimieren

Teil 5: Das richtige Webdesign für Ihre Internetpräsenz

Eine Webseite muss in erster Linie die Informationen bieten, die der User gesucht hat. Das ist sicher eine Aussage, die niemals an Gültigkeit verlieren wird. Aber neben den reinen Informationen, ist es wichtig, diese in eine Form zu packen, die dem Besucher gefällt. Diese Form wird durch das Webdesign bestimmt.

»

Teil 2: Die Webseite selbst erstellen oder einen Webdesigner beauftragen?

Als Unternehmen, welches das Web mit einer neuen Internetpräsenz erobern möchte, stehen Sie evtl. vor der Frage, ob Sie dies selber leisten können oder nicht. Haben Sie kein Know-How, ist die Frage quasi beantwortet.

Haben Sie zwar Know-How, aber wenig finanzielle Mittel, ist die Entscheidung tatsächlich nicht immer einfach. Wir versuchen Ihnen eine Entscheidungshilfe zu geben.

Internetpräsenz machen oder machen lassen?

Netzgänger Webdesign | Schlehenweg 7 in Büchenbach | Bayern
Kontakt: info@netz-gaenger.de |
↑ oben
Inhalt