WordPress Admin-Passwort vergessen – Was tun?

Wer sein Admin-Passwort bei WordPress vergessen hat, muss nicht lange in die Röhre schauen, insofern er Zugriff auf die Datenbank der Installation hat. WP Admin Kennwort vergessen

Wo ändere ich das Admin-Passwort in WordPress?

Wenn der Zugriff auf das Dashboard von WordPress mit Adminrechten nicht mehr möglich ist, kommt man leider nur über die Datenbank an den Adminuser und sein Kennwort heran. Man benötigt also zuallererst einen Zugriff auf die Datenbank.

Zugriff auf die Datenbank von WordPress

Der Zugriff auf die Datenbank von WordPress geschieht in der Regel über den Webhoster. Das kann 1&1, Strato, All-Inkl oder welcher Webhoster auch immer sein. Ich verzichte hier auf eine Anleitung für jeden Webhoster. Das würde doch den Rahmen meines Artikels sprengen. 😉 Generell geschieht der Zugriff über phpMyAdmin, dem Admintool für MySQL Datenbanken:

  1. Einloggen auf der Webseite des Webhosters in den Kundenbereich
  2. Suchen im Kundenbereich nach dem Link zur MySQL-Datenbank-Administration
  3. Aufrufen der Verwaltung/phpMyAdmin der RICHTIGEN Datenbank

Wie finde ich heraus, welche Datenbank die richtige ist um mein WP Admin-Passwort zu ändern?

Die korrekte Datenbank, in der Sie das Passwort des Admins ändern müssen, finden Sie z.B. in der wp-config.php. Dort finden Sie einen Eintrag wie folgenden:

define('DB_NAME', 'db377782683');

Der hintere Wert (der auch ganz anders aussehen kann), ist der Name der WordPress-Datenbank in der Sie das Passwort ändern müssen.

Ändern des WP Admin-Passworts in phpMyAdmin

Nun da Sie die korrekte Datenbank gefunden und phpMyAdmin aufgerufen haben, gehen Sie wie folgt vor um das Passwort zu ändern: 1. Suchen Sie die Tabelle präfix_users (präfix steht hier für ein individuelles Kürzel, welches „wp“ lauten kann oder auch komplett anders) und klicken Sie diese an. 2. Anschließend klicken Sie in der oberen Menüleiste „browse“ oder „Anzeigen“ an. 3. Nun klicken Sie den kleinen Stift neben dem Adminuser, um diesen Eintrag zu bearbeiten.

WordPress Admin in users Tabelle finden

4. Löschen Sie den hash-Wert aus dem Feld user_pass

Hash WP Passwort Admin löschen

5. Nutzen Sie einen md5 Hash-Generator um einen neuen Hash für das gewünschte Passwort zu generieren.

Neuen md5 Hash WP Passwort generieren

6. Kopieren Sie diesen Hashwert in das Feld user_pass in phpMyAdmin

Neuen Hashwert Passwort in Datenbank schreiben

7. Speichern mit „OK“. Fertig. Einloggen.

Letzte Version vom 23. Juli 2017 von Netzgänger
Jetzt WordPress Newsletter in dein Postfach

Melde dich jetzt für meinen Newsletter an und du erhältst regelmäßig Tipps und Tricks zu WordPress in dein Postfach. Natürlich kannst du ihn jederzeit abbestellen.


54 Kommentare

  1. Sarina sagt:

    Wunderbar, hat geklappt! War schon kurz davor die SEO Agentur Hamburg anzurufen, aber es selbst hinzukriegen ist auch mal ein gutes Gefühl!

  2. Nicole Appel sagt:

    René,

    you made my day! Danke, danke für die tolle Hilfe.

    Grüsse Nicole

  3. Suuuper! Dankeschön. Das hat geklappt. 🙂

    Liebe Grüße
    Stephanie

  4. Danke das hat mir eben sehr geholfen!

Kommentar schreiben

Mit Absenden deines Kommentars erklärst du dich mit der Verarbeitung deiner hier angegebenen Daten einverstanden (Datenschutzerklärung). Diese werden nur zur Verwaltung der Kommentare verwendet und keinem anderen Zweck zugefügt. Du kannst jederzeit per E-Mail an info@netz-gaenger.de der Speicherung deiner Daten widersprechen.

* Notwendige Angaben

Netzgänger Webdesign | Rohrersmühlstraße 22 in Schwabach | Bayern
Kontakt: info@netz-gaenger.de
↑ oben
Inhalt