info@netz-gaenger.de       📞 +49 151 / 28859057

WordPress Spenden-Möglichkeit einbauen in 2020

Du steckst wahrscheinlich viel Arbeit und Zeit in Deine Webseite, um den Lesern regelmäßig neue gute Beiträge zu bieten. Dies wissen manche Nutzer zu schätzen und spenden als Zeichen der Anerkennung gern kleinere oder größere Geldbeträge, um ihren Blogger zu unterstützen. Oder aber du suchst neue Einnahmequellen wegen der Corona-Krise. Du wärst nicht der Einzige, der verzweifelt versucht sein Geschäft am Laufen zu lassen. Spenden sind eine Möglichkeit. Für WordPress gibt verschiedene Wege Spenden zu realisieren. Nachfolgend erkläre ich Dir, wie Du diese Schaltflächen und weitere Möglichkeiten in WordPress hinzufügen und aktivieren kannst, um Spenden zu sammeln.

Give

Give is wohl das am meisten genutzte Plugin für Spenden für WordPress. Es ist äußerst flexibel in der Gestaltung der Spendenformulare, bietet ein gutes Reporting und akzeptiert Kreditkarte, sowie Paypal. Auch Stripe und sogar Offline-Spenden kann man über Give abwickeln. Give ist wirklich mit Abstand das ausgereifteste Plugin für Spenden.

Give an sich kostet nichts, verfügt aber über viele kostenpflichtige Erweiterungen, über die es finanziert wird. Wenn Du die kostenlose Version nutzt, kannst Du direkt in Deinem WordPress benutzerdefinierte Spendenformulare erstellen. Deine Spender können sich selber für voreingestellte oder benutzerdefinierte Geldbeträge entscheiden. Zur Verwaltung der Kampagne bekommst Du direkt im Dashboard detaillierte Informationen über die Spendenaktivitäten angezeigt.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=gMkiSTvkpw8

Offline- und PayPal Standard-Zahlungen sind kostenlos enthalten. Zudem hast Du die Möglichkeit, Deinen Spendern steuerlich absetzbare Belege zur Verfügung zu stellen. Premium-Add-ons beinhalten zusätzliche Funktionen, beispielsweise wiederkehrende Spenden oder weitere Payment Gateways. Zudem kannst Du PayPal Pro integrieren oder profitierst von einem Formularfeldmanager und PDF-Bestätigungen für Spender.

Hier geht’s zu Give

PayPal Donations

Paypal Spenden sind derzeit eine der naheliegendsten Optionen, da ja wirklich viele Leute Paypal nutzen und die Bezahlung äußerst bequem funktioniert. Paypal Donations fügt einen PayPal-Spenden-Kurzcode und ein Sidebar-Widget zu WordPress hinzu. Über die Optionen kannst du deine Paypal ID hinterlegen und weitere Optionen. Du kannst auswählen, ob du einen Standard-Button einfügen möchtest oder doch lieber einen eigenen Button. Für die Spende kann auch ein individueller Betreff hinterlegt werden. Ansonsten können auch die Sprache, die Währung und die Danke-Seite individuell definiert werden.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=oNRrN9qvUxI&feature=youtu.be

Mit dem Widget lässt sich der Spendenbutton in eine Sidebar oder über einen Pagebuilder einsetzen. Titel und Beschreibungstext können natürlich eingefügt werden.

Hier geht’s zu Paypal Donations

Charitable

Charitable ist ein weiteres beliebtes, entwicklerfreundlich gestaltetes Plugin, das Du unter WordPress.org findest und das Dir dabei helfen kann, Spenden zu sammeln und darüber die volle Kontrolle zu haben. Sie können über PayPal getätigt werden. Es handelt sich um ein kostenfreies Core Plugin mit Premium-Erweiterungen und zusätzlichen Funktionen. In der kostenlosen Version kannst Du für unbegrenzte Kampagnen benutzerdefinierte Spendenformulare einrichten, Spendenziele hinzufügen und dabei zeitkritische Fristen angeben. Entweder gibst Du die Geldbeträge vor oder überlässt es Deinen Besuchern, eigene Beträge zu wählen. Im Backend verwaltest Du Deine Spender und generierst automatisch Spendenquittungen.

Das Plugin ist sehr einfach zu bedienen. Es bietet eine intuitive Benutzeroberfläche. Du bist in der Lage, innerhalb weniger Minuten mit Deiner ersten Spendenaktion zu starten. Mit Charitable kannst Du so viele Kampagnen einrichten, wie Du möchtest und an Deine Bedürfnisse anpassen. Kostenpflichtige Add-ons bieten zusätzliche Funktionen, beispielsweise wiederkehrende Spenden, weitere Payment Gateways und Peer-to-Peer Fundraising Kampagnen. Bei den Premium-Add-Ons können die Spenden über Authorize.Net, Stripe und PayUMoney getätigt werden.

Hier geht’s zu Charitable

Donation Thermometer

Donation Thermometer ist ein Spendenbarometer Plugin, das ebenso recht einfach zu handhaben ist und Du in WordPress realisieren kannst. Die einfachen Shortcodes, über die das Barometer eingefügt wird, bringst Du entweder in Artikeln, Seiten oder Widgets unter. Platziere den Code unbedingt an einer optimal sichtbaren Stelle. Du kannst das Thermometer einfach auf Deiner Webseite installieren und es im Backend farblich gestalten. Zu den üblichen Einstellungen gehören das Spendenziel, die Währung und der jeweils aktuelle Spendenstand. Aktualisiere Dein Spendenthermometer während der Aktion regelmäßig. Je mehr Spender es sehen, desto eifriger helfen sie erfahrungsgemäß, das Spendenziel zu erreichen. Deine Seitenladezeiten bleiben schnell, denn das Plugin lädt keine Remote-Files.

Hier geht’s zu Donation Thermometer

SUMO Spenden Donation

SUMO Donation ist ein Spendensammelsystem für WooCommerce-Websites. Mit diesem Plugin kannst Du den Besuchern Optionen bereitstellen, um auf Deiner Webseite spenden zu können. Das Modul „Wiederkehrende Spenden“ wird ebenso unterstützt, nachdem Du das Plugin SUMO-Abonnements installiert hast. Die Spenden können auf verschiedene Art getätigt werden, beispielsweise über eine Produktseite oder Kaufabwicklung. Das Sammeln der Spenden kann automatisch oder manuell erfolgen. Eine weitere Möglichkeit, die bei SUMO Donation geboten wird, ist es, die Spenden zu erzwingen. In diesem Fall kann der Benutzer den Kaufvorgang nicht abschließen, ohne die Spende zu tätigen.

Hier geht’s zu SUMO

Donation Content Locker

Das Plugin Donation Content Locker ermöglicht es Dir, einen bestimmten Teil des Inhalts auf Deiner Webseite auszublenden. Er wird nur für den sichtbar, der auf Deiner Seite gespendet hat. Du verlangst also indirekt eine Prämiengebühr und arbeitest mit einem modernen und sicheren CSS3 AJAX-gesteuerten Spendenformular. Das Plugin funktioniert dadurch, dass Du den geschützten Inhalt mit einem Shortcode versiehst bzw. umschließt. Du fügst ihn in die Spendenbox ein. Nach getätigter Spende erhält der Nutzer einen Aktivierungslink, mit dem der gesperrte Inhalt sichtbar wird. Du kannst den Mindestbetrag dabei für Benutzer festlegen. Das Plugins enthält folgende Zahlungsgateways: PayPal, Payza, AlertyPay, InterKassa und Authorize.Net. Es erinnert sich mit der Hilfe von Cookies an Nutzer, die bereits gespendet haben. Das Plugin ist einfach zu installieren und zu aktivieren. Den Inhalt der Spendenbox kannst Du mit dem visuellen WYSIWYG-Editor bearbeiten.

Hier geht’s zum Plugin


Online Spenden sammeln – was gibt es in rechtlicher und steuerlicher Hinsicht zu beachten?

Allein für das Sammeln von Spenden im Internet gibt es keine Beschränkungen. Jeder darf dies im Prinzip. Von der Steuer absetzbar sind Spenden nur dann, wenn die Organisation, an die gespendet wird, gemeinnützig ist. Das zuständige Finanzamt entscheidet über die Anerkennung einer Gemeinnützigkeit.

Wissenswertes zur Spendenquittung:

Für die steuerliche Anerkennung der Spende ist stets eine Spendenquittung notwendig, die auch Zuwendungsbestätigung genannt wird. Eine Geldspendenbescheinigung enthält folgendes:

  • Höhe des Geldbetrags
  • Datum
  • Aussteller (Zuwendungsberechtigter)
  • Namen des Spenders

Der Nachweis über die Geldspende muss vom Aussteller unterschrieben werden.

Bei Geldspenden von weniger als 200 Euro gibt es eine Sonderregelung, denn bei einer einzelnen Zuwendung bis zu diesem Betrag genügt ein vereinfachter Nachweis. In diesem Fall reicht eine Buchungsbestätigung aus. Wichtig ist jedoch, dass aus dem Nachweis Dein Name, Deine Kontonummer, der Buchungstag, die durchgeführte Zahlung und die Spendensumme ersichtlich werden. Bei größeren Spenden stellt der Zuwendungsberechtigte eine schriftliche Bescheinigung aus. Natürlich ist die Steuerersparnis umso größer, je höher die Zuwendungen sind. Im Internet gibt es auch spezielle Rechner, mit denen Du die Ersparnis ermitteln kannst. Wenn Du aufgrund eines niedrigen Einkommens keinerlei Lohn- oder Einkommensteuer zahlst, hast Du durch getätigte Spenden keine geldwerten Vorteile.

Beachte:

Spender haben mittlerweile den Vorteil, dass seit Januar 2018 die Belegvorhaltepficht gilt. Dies bedeutet, dass Du die Bescheinigung über die Spende nicht mehr Deiner Einkommensteuererklärung beifügen musst. Auf Nachfrage des Finanzamtes reichst Du sie ein. Hebe die Quittung daher mindestens zwölf Monate lang nach der Bekanntgabe Deines Steuerbescheids auf. Du bekommst von der Steuer nicht Deine komplette Spende zurück, sondern der gespendete Betrag wird vom zu versteuernden Einkommen abgezogen, sodass sich die Steuerbelastung verringert. Privatpersonen bekommen durchschnittlich etwa ein Drittel der Spende zurückerstattet. Solltest Du noch Fragen haben, kann Dir auch das zuständige Finanzamt weiterhelfen.


Zusammenfassung

Spenden Plugins für WordPress bieten eine optimale Hilfe bei der Finanzierung von Webangeboten. Dieser Beitrag hat Dir geeignete Plugins aufgelistet, mit denen Du durch die Integration von entsprechenden Spenden-Buttons auf Deiner Webseite Spenden sammeln kannst. Die WordPress Plugins sind einfach zu installieren und zu bedienen, vor allem, wenn Du auf vorgefertigte Erweiterungen zurückgreifst. Das Plugin Give ist mit seinen über 80.000 aktiven Installationen, über die es verfügt, eine sehr flexible Lösung, um Spenden anzunehmen. Auch über PayPal Donations kannst Du Spendenformulare gut erkennbar in Deinen Blog oder mit einem Shortcode in einzelne Blogbeiträge einfügen. Die Installation und Bedienung sind einfach.

Das leistungsstarke WordPress-Spenden-Plugin Charitable hilft Dir ebenfalls dabei, Spenden zu sammeln und innerhalb weniger Minuten Deine erste Spendenaktion einzurichten. Ganz gleich, für welches Plugin Du Dich entscheidest, egal, ob eine Free- oder Premium-Version, letztendlich erfüllen alle denselben Zweck: Spenden sammeln. Probiere es doch einfach mal aus. Für die steuerliche Anerkennung der Spende(n) ist grundsätzlich eine Spendenquittung notwendig. Bei einer Spende unter 200 Euro gilt ein vereinfachtes Verfahren.

Hat dir mein Beitrag geholfen?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 1

Letzte Version vom 26. März 2020 von Netzgänger
Jetzt WordPress Newsletter in dein Postfach

Melde dich jetzt für meinen Newsletter an und du erhältst regelmäßig Tipps und Tricks zu WordPress in dein Postfach. Natürlich kannst du ihn jederzeit abbestellen.


  • Tim Werner

    Ich bin selber aktiver Kunde von Paypal und finde die Idee, eine Spendefunktion auf der Webseitesind einzubauen, sehr interessant. Obwohl die Bezahlung mit Paypal Donations wirklich sehr bequem ist, tendiere ich nach dem Artikel doch eher zu Give, da hier auch andere Zahlungsdienstleister verwendet werden können. Danke für den aufschlussreichen Blogeintrag!

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.