Teil 3: Die perfekte Homepage für Zahnärzte

Beispielwebdesign Ärzte-Homepage

Eine eigene Internetpräsenz als Kleines- oder Mittelständisches Unternehmen zu beitreiben ist ein ambitioniertes Vorhaben. Einer der ersten Schritte sollte es sein, zu entscheiden, was man überhaupt bieten möchte. Wir geben ein paar Ideen.

Nehmen wir an, Sie wären ein Zahnarzt (diese Tipps sind allerdings auch für Unternehmer, Dienstleister, KMU’s etc. geeignet) aus dem Nürnberger Raum und möchten mit Ihrer neuen Internetseite Ihr Einzugsgebiet in Franken erweitern und weitere Patienten gewinnen. Dann stellt sich für Sie natürlich die Frage, was Sie auf dieser Internetseite den potentiellen Patienten bieten sollten.

Ihre Praxisseite als Aushängeschild im Internet

Neben den gesetzlichen Vorgaben, die durch das Telemediengesetz vorgegeben sind und einem digitalen Praxisschild, haben Sie vor allem die Möglichkeit, sich als Experte darzustellen. Hier geht es nicht darum mit Fachausdrücken um sich zu werfen, die niemand versteht. Vielmehr können Sie Zusatzinformationen, beispielsweise zu Abläufen oder Risiken einer Behandlung wie einem Bleaching, zur Verfügung stellen.

Oder aber Sie sammeln über einen bestimmten Zeitraum in der Praxis die häufigsten gestellten Fragen und erstellen einen FAQ Bereich auf Ihrer Internetpräsenz. So können Sie Ihr Praxisteam entlasten, indem Fragen zu Kosten, Ursachen, Behandlungsmöglichkeiten und Erfolgsaussichten schon vor der ersten Kontaktaufnahme geklärt sind.

Junge Menschen suchen häufig im Internet nach Dienstleistern. Sicherlich ist das auch im Gesundheitswesen der Fall. Somit ist es um so wichtiger, dass Internet als digitales Aushängeschild informativ und zugleich attraktiv zu nutzen.

Je mehr sich Patienten auf einer Internetpräsenz informieren können, desto eher fassen sie Vertrauen und eine „Kaufabsicht“. Gerade im Gesundheitsbereich ist der Vertrauensaufbau wichtig und notwendig.

Social-Media als Empfehlungsgenerator für Ihre Praxis

Social MediaSicher haben auch Sie als Arzt schon Erfahrungen in Sozialen Netzwerken wie z.B. Facebook gesammelt. Nutzen Sie Social-Media als eine Quelle für Weiterempfehlungen, um  gezielt neue Patienten zu finden. Ihre Patienten sind zufrieden mit Ihrer Arbeit und zufällig auf Ihrer Internetseite gelandet? Dann bieten Sie hier die Möglichkeit, z.B. über einen sog. „Gefällt mir“ Button, ihren Freunden von Ihrer Arbeit vorzuschwärmen. Eine einfachere Art der Kundenfindung ist kaum möglich.

Ein Ratgeber für die Patientenbindung

Ziel eines jeden Arztes sollte es sein, eine gute Beziehung zu seinen Patienten und somit eine gesunde Patientenbindung aufzubauen. Allerdings muss die Arbeit an der Bindung zum Patienten nicht außerhalb der Sprechzeiten beendet sein. Hierzu könnten Sie einen Ratgeber führen, der nur online zu finden ist.

Haben Sie zum Beispiel Kinder als Patienten in Ihrer Zahnarztpraxis, können Sie die Eltern darauf hinweisen, dass Sie Tipps zum Zähneputzen (evtl. sogar mit Videos) auf Ihrer Praxisseite finden. Diese Ratgeber könnten Sie optimalerweise wieder mit Social-Media Buttons versehen. Der Kunde freut sich über Tipps und wird Sie weiteremfehlen.

Vorher-Nachher-Galerien als Referenzliste

Gerade wenn Ihr Tätigkeitsbereich die Ästhetik ist, z.B. bei Zahnärzten oder Schönheitschirurgen, können Sie Ihre Internetpräsenz wunderbar als Referenzplattform nutzen. Stellen Sie Vorher-Nachher-Erfolge dar. Internetnutzer werden gerne optisch geleitet. Galerien sind hierfür perfekt geeignet. Reine Textwüsten überzeugen niemanden davon, dass Sie evtl. der richtige Arzt für die gewünschte Behandlung wären.

Fazit: Es gibt unzählige Möglichkeiten, Ihre Internetpräsenz aufzuwerten. Gerade als Arzt können Sie hier kreativ Ihr Know-How an den Patienten weitergeben und so zu mehr Patientenbindung und -reichweite gelangen.

Gerne sind wir Ihnen bei Ihrer neuen Praxis-Homepage behilflich.

Letzte Version vom 13. Juli 2017 von Netzgänger
Jetzt WordPress Newsletter in dein Postfach

Melde dich jetzt für meinen Newsletter an und du erhältst regelmäßig Tipps und Tricks zu WordPress in dein Postfach. Natürlich kannst du ihn jederzeit abbestellen.


Ein Kommentar

  1. Danke für die tollen Tipps! Eine Vorher-Nachher Galerie ist echt toll. Das macht immer einen guten Eindruck und weckt beim Kunden auch das Interesse für zum Beispiel ein Bleaching. Danke für den super Artikel!

Kommentar schreiben

Mit Absenden deines Kommentars erklärst du dich mit der Verarbeitung deiner hier angegebenen Daten einverstanden (Datenschutzerklärung). Diese werden nur zur Verwaltung der Kommentare verwendet und keinem anderen Zweck zugefügt. Du kannst jederzeit per E-Mail an info@netz-gaenger.de der Speicherung deiner Daten widersprechen.

* Notwendige Angaben

Netzgänger Webdesign | Rohrersmühlstraße 22 in Schwabach | Bayern
Kontakt: info@netz-gaenger.de
↑ oben
Inhalt