Mit Rich Snippets die Klickrate bei Google verbessern

SEOs und Unternehmen haben es heutzutage immer schwerer sich in Suchergebnissen bei Google & Co. gut zu positionieren oder gegen die Konkurrenz durchzusetzen.

Einen relativ einfachen Weg sich gegenüber der Mehrheit noch Vorteile zu verschaffen, sind Rich Snippets. Aber warum sind Rich Snippets so interessant? Das klärt dieser Artikel.

Was sind Rich Snippets?

Vermutlich hat sie jeder Nutzer von Google schon einmal mehr oder weniger bewusst wahrgenommen. Rich Snippets sind optisch ansprechendere oder mit zusätzlichen Informationen ausgestattete Suchergebnisse. Ob Produkte, bei denen die Bewertung mit kleinen Sternchen angezeigt wird oder aber Informationen über den Autor eines Artikels mit dessen Profil-Bild von Google+…es gibt jede Menge Möglichkeiten seine Inhalte auszuzeichnen.

In der Regel werden diese Rich Snippets erreicht, indem man Überschriften, Texte oder Informationen mit bestimmten HTML5-Mikrodaten versieht, die zum Beispiel von schema.org vorgegeben werden. Schema.org hat für unzählige Inhaltstypen Auszeichnungsmöglichkeiten geschaffen. Browsern, Suchmaschinen und allen weiteren Diensten, die diese nutzen wollen, wird somit erleichtert herauszufinden, um was für Inhalte es sich auf einer Webseite handelt.

Google nutzt diese Ausschreibungen um seine eigenen Suchergebnisse anzureichern.

Welchen positiven Effekt haben Rich Snippets für SEO?

Rich Snippets sorgen dafür, dass den Inhalten, die in den Suchergebnissen dargestellt werden, mehr Aufmerksamkeit zuteil wird. Dadurch steigert sich in der Regel die Klickrate (also die Click-Through-Rate CTR). Eine erhöhte Klickrate wiederrum sorgt dafür, dass das Ranking ggfs. verbessert wird. Alles in allem also genau das, was SEOs erreichen wollen. Höhere Rankings in Kombination mit mehr Klicks.

Welche Arten von Rich Snippets gibt es?

Auch wenn schema.org zahlreiche Auszeichnungen geschaffen hat, nutzt Google derzeit nur eine kleinere Auswahl an Auszeichnungen für seine Suchergebnisse:

Bewertungen

Das Rich Snippet für Bewertungen optimiert die Darstellung von Produkten oder eben allem, was von Usern bewertet werden könnte. Das passiert entweder durch die Darstellung von Sternchen oder durch eine simple Zahlenangabe wie „Bewertung: 3,5 von5“. Informationen darüber, wie man seine Inhalte für die Darstellung mit einem Bewertungs-Rich-Snippet vorbereitet, findet man hier.

Rich Snippets für Bewertungen

Ein Breadcrumb ist eine kleine Navigationshilfe über den Inhalten einer Webseite. In der Regel sieht dieser „Rote Faden“ so aus: Home->Kategorieseite->Unterseite der Kategorie.

Dieses Breadcrumb kann man Google bekannt machen, so dass es ggfs. in den Suchergebnissen dargestellt wird.
Wie das geht, kann man hier nachlesen.

Rich Snippets für Breadcrumbs

Ereignisse, Veranstaltungen, Events

Veranstaltungshinweise kann man ebenso mit einem Markup versehen, so dass Datum und Ort dieser Veranstaltung als zusätzliche Information in den SERPs dargestellt wird. Eine Anleitung hierfür findet man bei Google.

Rich Snippets für Veranstaltungen

Musik

Wer auf seiner Webseite Musiktitel zum Anhören anbietet (zum Beispiel Hörproben einer Band), kann diese als Musik auszeichnen. In den Suchergebnissen von Google findet sich dann mit etwas Glück eine Auswahl der angebotenen Liedern mit direktem Link und kleinem Icon eines Notenschlüssels wieder. Eingebaut wird das folgendermaßen.

Rich Snippets für Musik

Organisationen

Betreiber einer Organisation oder auch Besitzer eines Restaurants können ihre Webseite ebenso für Google optimieren. Google dankt es dann mit der Darstellung der Anfahrt, der Adresse und ggfs. sogar mit der Darstellung von Bewertungen, wenn die Organisation auch mit einem Google Places oder Google+ Account aufwarten kann. Weitreichende Infos zum Einbau findet man hier.

Rich Snippets für Organisationen

Personen

Wer einen Account bei Google+ sein eigen nennt, kann seine Artikel (zum Beispiel in seinem Blog) mit seiner Identität branden. Dadurch wird dann neben dem Artikel in den SERPs eine kleine Version des Profilbilds angezeigt. Hier sollte darauf geachtet werden, dass das Profilfoto gut erkennbar bei dieser Größe ist. Leider ist das Thema nicht mehr aktuell.

Rich Snippets für Personen

Rezepte

Rezeptseiten gibt es wie Sand am Meer…aber nur wenige nutzen die Möglichkeit die eigenen Rezepte mit Bild in den Suchergebnissen darstellen zu lassen. Das genau macht nämlich das Rich Snippet für Rezepte.

Rich Snippets für Rezepte

Erfahrungsberichte

Mit Rich Snippets für Erfahrungsberichte, werden dem User Informationen wie Benutzer-Reviews und auch Bewertungen zu einem Produkt oder einer Dienstleistung angezeigt. Steht man hinter seinem Angebot und hat überwiegend positive Resonanz der Kunden, kann hiermit nichts falsch machen.

Rich Snippets für Reviews

Produkte

Als Händler eines bestimmten Produkts lässt sich neben dem Preis auch die durchschnittliche Kundenbewertung in den Suchergebnissen anzeigen. Die Bewertung wird dann mit Hilfe von Rating-Stars angezeigt. Der Einbau ist relativ einfach.

Rich Snippets für Dienstleistungen

schema.org-Markup für Videos

Videos sind von Google schwer zu erfassen. Mit einem speziellen schema.org-Markup lassen sich Videos auf Ihrer Webseite beschreiben und auszeichnen, so dass eine Bildvorschau des Videos ggfs. in den SERPs angezeigt wird.
Auch hier finden sich wieder Informationen bei Google zum Einbau des Video Markups.

schema.org Markup für Videos

Software-Apps

Apps für Tablets und andere App-fähige Geräte lassen sich ebenso für die schönere SERP-Darstellung auszeichnen. Es wird dann neben einem kleinen Thumbnail der App, auch der Preis und die Nutzerbewertung angezeigt. Hier gibt’s die Anleitung. Leider ist das Thema nicht mehr aktuell.

Rich Snippets für Software-Apps

Wie kann ich testen, ob die Rich Snippets richtig eingebaut wurden?

Besonders einfach lässt sich der Einbau der für Rich Snippets nötigen Auszeichnungen mit dem Rich Snippet Testing Tool (Test-Tool für strukturierte Daten) überprüfen. Durch Eingabe einer URL wird angezeigt, wie das Suchergebnis dieser URL aussehen könnte. Wird hier nichts angezeigt, dass von den Standard-Snippets abweicht, hat man wohl noch etwas falsch gemacht. Sieht man das gewünschte Ergebnis, ist man quasi fertig mit dem Einbau.

Wie lange dauert es, bis Rich Snippets angezeigt werden?

Die Suchergebnisse werden nicht sofort angezeigt. Vermutlich muss Google die geänderten Seiten erstmal wieder besuchen, um von der Änderung zu erfahren. Dann dauert es in der Regel ein paar Tage, bis man eventuell Ergebnisse sieht.

Warum werden bei mir die Rich Snippets nicht angezeigt?

Leider gibt es keine Garantie, dass die Rich Snippets auch angezeigt werden. Und es lässt sich leider auch nicht wirklich sagen, woran es liegt, dass Rich Snippets nicht angezeigt werden. Bei dem einen geht es auf Anhieb, bei anderen dauert es eine Weile. Bei wiederrum anderen funktioniert es leider nie.

Fazit: Es ist denkbar einfach, Suchergebnisse mit Hilfe von Rich Snippets aufzumotzen und so zu mehr Klicks und wenn man Glück hat langfristig bessere Rankings zu sorgen. Aber leider nur dann, wenn diese auch richtig eingebaut sind und Google gnädig ist, diese auch wirklich anzuwenden. Aufgrund des überschaubaren Aufwandes, spricht aber nichts dagegen, sein Glück zu versuchen.

Letzte Version vom 28. August 2018 von Netzgänger
Jetzt WordPress Newsletter in dein Postfach

Melde dich jetzt für meinen Newsletter an und du erhältst regelmäßig Tipps und Tricks zu WordPress in dein Postfach. Natürlich kannst du ihn jederzeit abbestellen.


12 Kommentare

  1. Colin sagt:

    Hallo,

    ich suche nach einer Schritt für Schritt Anleitung zum Einbau von verschiedenen Rich Snippets. Theoretisch habe ich das verstanden, praktisch habe ich keine Vorstellung, wie das aussehen muss. Leider bin ich auch nicht wirklich bewandert, ich benutze WordPress.

    Kann mir jemand helfen?

  2. Rich Snippets sind bei Google definitiv dafür da, die Clickrate zu optimieren. Deshalb finde ich den Beitrag sehr informativ. Die User bekommen Vertrauen in die Firma und sind daher dazu angehalten zu klicken.

  3. Demir sagt:

    Hallo,

    Funktioniert Rich Snippets nur, wenn man ein Bewertungssystem in seine Webseite hat ?

  4. NichtDieWelt sagt:

    Schönen gute Tag und vielen Dank für die aufschlussreichen Infos.
    Ich habe bei mir seit nunmehr drei Wochen Veränderungen vorgenommen, sodass sowohl ein Avatar als auch Bewertungen angezeigt werden. Das snippet-Tool liefert auch das entsprechende Ergebnis, bei den Suchergebnissen tut sich allerdings gar nichts.
    Ich bin mir dessen bewusst, dass das Bewertungssnippet durchaus nicht unproblematisch ist. Ist das das Problem? Stellt Google vielleicht deshalb nicht auf die neue Anzeige meiner Artikel um?
    Wäre um jeden Hinweis dankbar.

    • Das ist ein generelles Problem bei den Rich Snippets. Es gibt keine Garantie auf Umsetzung dieser in den SERPs. Ich habe zwar die Erfahrung gemacht, dass gerade das Author Markup relativ zügig umgesetzt wird. Aber sicher ist auch hier nichts. Vielleicht noch ein wenig abwarten…

      • NichtDieWelt sagt:

        Vielen Dank.

        Existiert möglicherweise ein Erfahrungswert, der besagt, dass wenn – sagen wir – nach einem Monat noch nichts umgesetzt wurde, möglicherweise google etwas nicht passt.

        Kann es passieren, dass wegen des Bewertungs-Snippets auch das author-markup abgelehnt würde?

        • Also wenn gar nichts umgesetzt wird, würde ich doch nochmal auf evtl. Fehler checken. Das Testing tool zeigt alle Snippets als richtig eingebaut an?

          Ich denke nicht, dass es Zeitgrenzen gibt. Eher elementare Dinge, aufgrunddessen Google „Nö“ sagt.

          • NichtDieWelt sagt:

            Vielen Dank für die Auskunft.

            Habe jetzt die Ratings aus den Snippets ausgebunden. Mal sehen, was passiert. Auf den Cartoon als Avatar ist nur schwer zu verzichten, da es sich um eine Satire-Seite handelt und auch den Aufmacher im Logo trägt. Naja. Das Tool zeigt im Übrigen keine Fehler.

  5. GrobWerk sagt:

    Wahrlich erstklassige Informationen – und es hat auf Anhieb funktioniert! Aber „leider“ meckert Google noch etwas an: „Extrahierte strukturierte Daten“ – hier kommt 5 x „Achtung“, was mich schon ein wenig nervös macht … sollte aber hinzubekommen sein!

    DANKE also für diese grandiose Anleitung!

  6. Oliver sagt:

    Prima strukturierte Informationen, darum auch 5 Sterne :0)
    Vielen Dank habe hier hilfreiches gefunden !

Kommentar schreiben

Mit Absenden deines Kommentars erklärst du dich mit der Verarbeitung deiner hier angegebenen Daten einverstanden (Datenschutzerklärung). Diese werden nur zur Verwaltung der Kommentare verwendet und keinem anderen Zweck zugefügt. Du kannst jederzeit per E-Mail an info@netz-gaenger.de der Speicherung deiner Daten widersprechen.

* Notwendige Angaben

Netzgänger Webdesign | Rohrersmühlstraße 22 in Schwabach | Bayern
Kontakt: info@netz-gaenger.de
↑ oben
Inhalt