In WordPress Inhalte nur in bestimmten Ländern anzeigen

Wer in Deutschland eine WordPress-Webseite betreibt, hat nicht automatisch nur Besucher aus Deutschland. Je nach Thema, Konkurrenz und Relevanz können deutsche Artikel auch in anderen Ländern angezeigt werden, wenn die Suchmaschine der Meinung ist, dass die Inhalte gut zur Suchanfrage passen. Es gibt auch deutschsprachige Surfer im Ausland, welche dann ggfs. deutsche Webseiten in den Suchergebnissen präsentiert bekommen wollen. Es kommt daher immer wieder vor, dass man bestimmte Inhalte vor Besuchern aus anderen Ländern verbergen oder umgekehrt ausgedrückt, Inhalte nur für bestimmte Länder freischalten möchte. Mit Hilfe eines kleinen nützlichen Plugins ist genau das möglich.

Wieso sollte man Inhalte in bestimmten Ländern ausblenden?

Ein Beispiel könnte sein, dass man Produkte oder Dienstleistungen nur in den DACH Ländern Deutschland, Österreich und Schweiz anbieten möchte. Dann macht es Sinn, wenn man das Angebot nur in diesen Ländern auch anzeigt. Oder man hat verschiedene Preise für Produkte oder Dienstleistungen in unterschiedlichen Ländern. Oder aber man möchte schlichtweg Zusatzinformationen für Interessenten aus anderen Ländern wirklich nur diesen bereitstellen um die Inhalte für die anderen Besucher schlank und übersichtlich zu halten. Es gibt viele verschiedene Gründe, wieso man Inhalte ausblenden möchte.

Plugin zum Ausblenden von Content in WordPress: Custom Content by Country (from iControlWP)

Mit dem Plugin Custom Content by Country (from iControlWP) lässt sich genau das hier beschriebene leicht umsetzen. Mit Hilfe eines Shortcodes, in den die Inhalte eingefasst werden, sagt man der Webseite, ob Inhalte angezeigt werden sollen oder nicht. Das Plugin verwendet als Basis für die Ermittlung des Anfrage-Landes IP Adressen des Dienstes ip2nation.com. Die Zuverlässigkeit wird auf 98%-99% geschätzt, was ziemlich gut ist und für die allermeisten ausreichend sein sollte.

Wie wird Custom Content by Country eingesetzt?

Man bettet den ein- oder auszublendenden Inhalt in den folgenden Shortcode ein:

[CBC country="de,at,ch" show="y"]Inhalt, der in DACH angezeigt werden soll[/CBC]
[CBC country="ch" show="n"]Inhalt, der in der Schweiz ausgeblendet werden soll[/CBC]

Der Parameter „country“ beschreibt die Länder, der Parameter „show“ (default), ob der Inhalt in den angegebenen Ländern angezeigt werden soll oder nicht. Im ersten Beispiel wird der Inhalt nur in den DACH Ländern angezeigt. In allen anderen Ländern wird der Inhalt gar nicht erst geladen.

Im zweiten Beispiel wird der Inhalt überall angezeigt, nur nicht in der Schweiz.

Die beiden folgenden Parameter sind optional:

  • message: Hier kann man eine Nachricht an die anderen Besucher einblenden (z.B. ein Hinweis, dass der Content aufgrund des Anfrage-Landes nicht dargestellt werden darf)
  • html: Hier kann ein Wrapper-HTML-Tag angegeben werden (wenn z.B. der Inhalte noch in ein DIV oder SPAN eingebettet werden soll)

Verlangsamt das Plugin die Webseite

Nein, hier ist soweit nichts zu befürchten. Es werden auch keine externen Scripte geladen.

Wo findet man die nötigen Länder-Codes?

Hier findet man die benötigten ISO Codes: http://en.wikipedia.org/wiki/ISO_3166-1

Kann man in den Shortcode andere Shortcodes einbauen?

Laut dem Hersteller ist das soweit kein Problem.

Kann man die eingebauten Inhalte per CSS gestalten?

Das ist überhaupt kein Problem. Die in den Shortcode eingebetteten Inhalte können über die Klasse ‚cbc_content‘ gestyled werden. Ausserdem kann eine ID dem Shortcode mitgegeben werden oder Instyle CSS.

[CBC country="de,at,ch" show="y" id="meineID" style="color:red;"]Inhalt, der in DACH angezeigt werden soll und eine bestimmte ID bekommt und rot gestyled wird.[/CBC]

Können die Inhalte länderweise gecached werden?

Das ist tatsächlich ein Problem: Wer cached, der cached in der Regel den ersten Aufruf der Seite in den lokalen Speicher des Webservers. Soll der Inhalt in DACH eingeblendet, im Rest der Welt ausgeblendet werden und der erste Besucher kam aus DE, kann bei gecachten Seiten der Rest der Welt aber trotzdem die Inhalte sehen. Das ist kein Problem des Plugins, sondern eher ein normales Verhalten durch Caching. Caches werden in der Regel nicht für Länder angelegt, sondern für alle. Es gibt meist lediglich eine Unterscheidung zwischen Desktop und Mobil.

Eine Lösungsmöglichkeit ist es, das Caching auf dieser Unterseite zu unterbinden. Manche Plugins ermöglichen das in jedem Post oder jeder Page per Haken, der gesetzt werden kann. Der Pluginhersteller hat hier eine Möglichkeit vorgesehen, dass Nutzer von W3 Total Cache, das für die komplette Webseite steuern können. D.h. wenn die Option in den Einstellungen des Plugins gesetzt ist, wird auf allen Seiten mit dem Shortcode das Caching ausgesetzt.

Fazit

Custom Content by Country (from iControlWP) macht genau das, was es soll. Es blendet Inhalte nach dem Ursprungsland des Besuchers ein oder aus. Die Inhalte können dann auch noch individuell gestaltet werden. Das Caching-Problem umgeht Custom Content by Country (from iControlWP) bedingt, indem man das Caching auf den Unterseiten aussetzt, in denen der Shortcode für die Ländersteuerung eingebaut ist. Wird das über die komplette Webseite getan, wird dann allerdings auch die komplette Webseite nicht gecached. Das ist ein Problem, hängt aber nicht an Custom Content by Country (from iControlWP), sondern am Caching im Allgemeinen.

Jetzt WordPress Newsletter in dein Postfach

Melde dich jetzt für meinen Newsletter an und du erhältst regelmäßig Tipps und Tricks zu WordPress in dein Postfach. Natürlich kannst du ihn jederzeit abbestellen.


Kommentar schreiben

Mit Absenden deines Kommentars erklärst du dich mit der Verarbeitung deiner hier angegebenen Daten einverstanden (Datenschutzerklärung). Diese werden nur zur Verwaltung der Kommentare verwendet und keinem anderen Zweck zugefügt. Du kannst jederzeit per E-Mail an info@netz-gaenger.de der Speicherung deiner Daten widersprechen.

* Notwendige Angaben

Netzgänger Webdesign | Rohrersmühlstraße 22 in Schwabach | Bayern
Kontakt: info@netz-gaenger.de
↑ oben
Inhalt