WordPress Update: wenn editieren und verschieben von Widgets nicht mehr geht?

Wordpress: wenn die Widgets nicht mehr funktionieren

Derzeit haben viele WordPress Webmaster das Problem, dass nach dem Update Ihrer Webseite von WordPress 3.4.2 auf WordPress 3.5, die Widgets nicht mehr aufklappen und somit nicht mehr geändert werden können.

Zudem können die Widgets nicht mehr verschoben werden.

 

In der Fehlerkonsole des Browsers taucht dann gegebenenfalls der Fehler

Error: TypeError: e

in Verbindung mit JQuery auf.

Im Netz konnte ich folgende Lösungsansätze finden, die bei ähnlichen Problemen vergangener Updates zum Erfolg geführt haben:

1. CONCATENATE_SCRIPTS in der Config auf false setzen

Die folgende Lösung hat für mich einwandfrei funktioniert: die Kombination und Kompression aller JavaScript-Dateien deaktivieren.

Einfach in der wp-config.php vor der Zeile

require_once(ABSPATH . 'wp-settings.php');

die Zeile

define('CONCATENATE_SCRIPTS', false );

einfügen.

2. mod_pagespeed deaktivieren

Verwendet man mod_pagespeed auf seinem Webserver, soll angeblich die Deaktivierung dieses Moduls Abhilfe schaffen können.

Ob das funktioniert, kann ich leider an dieser Stelle nicht beurteilen. Am besten einfach mal ausprobieren.

Letzte Version vom 5. Juli 2016 von Netzgänger
Jetzt WordPress Newsletter in dein Postfach

Melde dich jetzt für meinen Newsletter an und du erhältst regelmäßig Tipps und Tricks zu WordPress in dein Postfach. Natürlich kannst du ihn jederzeit abbestellen.


12 Kommentare

  1. Dimitri Schell sagt:

    WOW ! Vielen Dank !

    1. Schritt hat genügt !!! 🙂

    Widgets und Customizer funktionieren nun endlich wieder wie sie sollen ! 🙂

  2. Rudolf sagt:

    Die kleiner Änderung klappt super! WP 4.8.6 – Widgets und Customizer gehen wieder. Vielen Dank.

  3. Susann sagt:

    Hallo,

    auch nach 5 Jahren ist dieser Tipp absolut wertvoll. Hat super bei meiner Webseite funktioniert.

    Vielen Dank! Und viele Grüße
    Susann

  4. Marcel sagt:

    Bei einer Seite geklappt, bei der anderen nicht. Schöner Tipp, lieben Dank!

    Grüße
    Marcel

  5. frank woelky sagt:

    Half leider beides nichts, auch nicht

    ModPagespeed off

  6. Christian sagt:

    Danke für den Hinweis. hat sofort wieder funkioniert.

  7. Hallo, heute habe ich mit der WP-Version 3.8.1 weiter editieren wollen. Gestern hatte alles noch vor dem Herunterfahren des PC´s funktioniert. Heute lässt sich gar nichts mehr verändern. Nach dem Aktualisieren, oder Speichern, bzw. Löschen usw. bleibt danach alles unverändert. Wer kann mir weiterhelfen?
    Gruß, Thomas

  8. SoulVisions Webdesign sagt:

    Hallo nach Franken aus Oberbayern 🙂

    bis eben hatte ich das Problem dass die Widgets nicht bearbeitet und verschoben werden können bei einem meiner Kunden auch OHNE Update auf WordPress 3.5. – also in der WP-Version 3.4.2. Mit Deinem Tipp geht es jetzt wieder.
    Klasse!!!

  9. michael sagt:

    vielen dank!!!!

  10. Gudrun Reitz sagt:

    Hallo,

    vielen, vielen Dank für diesen Artikel. Ich habe die config-Datei, so wie in dem Artikel beschrieben, ergänzt. Jetzt kann ich in dem Theme das ich gerade bearbeite, die Widgets wieder öffnen und austauschen. Dieser Artikel hat mir sehr geholfen.
    Danke und Viele Grüße.

  11. Hallo.

    Ich hab zunächst gedacht „ganz schon kurzer Artikel“ – aber nachdem ich nochmal kurz überlegen musste, wo die wp-config.php liegt (kleiner Blackout), hat die 1. Methode sofort funktioniert.

    Dank & Gruß

Kommentar schreiben

Mit Absenden deines Kommentars erklärst du dich mit der Verarbeitung deiner hier angegebenen Daten einverstanden (Datenschutzerklärung). Diese werden nur zur Verwaltung der Kommentare verwendet und keinem anderen Zweck zugefügt. Du kannst jederzeit per E-Mail an info@netz-gaenger.de der Speicherung deiner Daten widersprechen.

* Notwendige Angaben

Netzgänger Webdesign | Rohrersmühlstraße 22 in Schwabach | Bayern
Kontakt: info@netz-gaenger.de
↑ oben
Inhalt