WordPress Blog nach Hack offline. Was tun?

Problem: Kunde XY hat das Problem, dass sein WordPress Blog durch seinen Webhoster abgeschalten wurde, weil scheinbar durch einen Hack SPAM-Mails über den Blog versendet wurden und dieser zusätzlich Schadcode an Besucher ausliefert. Möglicherweise wurde die WP-Installation durch einen Exploit infiziert. Was kann der Kunde nun tun?

»

WordPress Blog verschoben, jetzt geht die Webseite nicht mehr.

Problem: Kundin XY hat ihren WordPress Blog von ihrem Webhoster auf eine neue Domain umziehen lassen. Nun läuft der Blog zwar unter einer neuen Domain, aber leider werden Fehler angezeigt und sie kann sich nicht mehr in das WordPress Dashboard einloggen. Was kann die Kundin tun?

»

Die besten Slider Plugins für WordPress

Man sieht sie auf nahezu jeder modernen Webseite. Slider, die vor allem auf der Startseite große Bilder über den Bildschirm fliegen lassen. Manche aufwendig mit Hintergrundbild und verschiedenen weiteren Bilder- und Text-Ebenen, die ins Bild fliegen. Manche einfach nur große Bilder mit ein wenig eingebettetem Text.

Man mag davon halten was man will, derzeit sind Slider von Webseiten kaum wegzudenken. Unternehmen die derzeit ihre Webseite neu gestalten, verlangen in 80% der Fälle danach. Doch mit welchen Plugins baut man Slider am besten in z.B. WordPress-Webseiten ein?

»

Ist WordPress unsicher?

Das Gerücht WordPress sei unsicher, ist fast schon so alt wie das CMS an sich. Und es hält sich leider tatsächlich hartnäckig. Auch wenn WordPress-Profis immer wieder darauf hinweisen, dass es in der Regel nicht WordPress an sich ist, das sicherheitstechnische Probleme bereiten kann.

»

WordPress und Shopsysteme – welche Konstellation macht Sinn?

WordPress ist wohl die populärste Blogsoftware weltweit und längst über den Status einer reinen Bloganwendung hinaus. Im Lauf der Jahre hat sich die Software zum umfangreichen Content Management System (CMS) entwickelt. Es hat sich mit Bezug auf das Internet aber mehr verändert. Der Anteil der Konsumenten, die ihre Einkäufe im Netz erledigen, steigt ebenfalls.

Damit kommt es vielfach zu der Problemstellung, einen WordPress Blog mit einem Online Shop zu verknüpfen. Es gibt in der Tat entsprechende eCommerce-Lösungen. Mit Bezug auf immer wichtiger werdende neue Marketing-Strategien wie effizientere Personalisierung, Neuromarketing (hier werden neurowissenschaftliche Erkenntnisse und traditionelles Marketing kombiniert) und in Bezug auf sich drastisch verändernde SEO (Suchmaschinenoptimierung) und SMM (Social Media Marketing) Vorgehensweisen sollte aber vielleicht etwas kreativer vorgegangen werden.

»

WordPress Security-Maßnahmen erweitern

Immer wieder stoße ich bei Kunden auf WordPress Installationen, die überhaupt keine Sicherheitsmaßnahmen erfahren haben. Vor einiger Zeit habe ich einen umfassenden Artikel veröffentlicht, der die wichtigsten Security-Maßnahmen abdeckt. In der Zwischenzeit habe ich noch einige weitere Möglichkeiten entdeckt, die eigene WordPress-Seite (und durchaus auch andere Webseiten) abzusichern. (Aktualisiert am 21.06.2017).

 

»

20 SEO Plugins für WordPress, die man kennen sollte

Oft fragen mich Kunden nach SEO-Hilfe für ihre WordPress Webseite. Meist denken diese Kunden, dass SEO bedeutet, Yoast’s SEO Plugin zu installieren und mit dem #1 Ranking wird es danach schon klappen. Das ist natürlich weit gefehlt, weil zu SEO einfach viel mehr gehört, als ein paar Keywords in Yoast’s SEO Plugin einzugeben. Und: Es gibt noch viel mehr Plugins für WordPress, die Maßnahmen zur Suchmaschinenoptimierung unterstützen können. Hier liste ich 20 Plugins auf, die für Suchmaschinenoptimierung sehr sinnvoll sind. Übrigens: Wer meine Liste mit den meiner Ansicht nach 25 besten WP Plugins noch nicht kennt, sollte hier mal reinschauen.

»

Was kostet mich SEO? Lässt sich diese Frage überhaupt beantworten?

Oft kriege ich die Frage von Kunden gestellt, warum deren Webseite nicht „bei Google oben steht“? Und ob ich nicht ein „SEO installieren“ kann, damit sie mehr Besucher auf ihrer Webseite sehen. Was mich schmunzeln lässt, ist für sehr viele Webseitenbetreiber harte Realität. Keinerlei Wissen auf diesem Gebiet und den guten und bösen SEOs ausgeliefert.

Wie viel Geld schon in schlechtes SEO geflossen ist, möchte ich gar nicht wissen. Und auch nicht jede gut gedachte und gemachte SEO-Maßnahme ist erfolgreich. Das muss jeder SEO zugeben, ob er will oder nicht. Wir sind hier nicht beim Schreiner ums Eck, der klare Vorgaben bekommt und diese erfüllen kann und muss, damit er sein Geld bekommt. SEO ist immer auch eine Wette darauf, ob bekannte und bewährte Maßnahmen greifen.

Aber warum sollte man dann SEO betreiben? Was kostet SEO überhaupt?  Und wer bietet SEO an?

»

Affiliate Marketing als Einkommensquelle: Vorgehen & Integration in WordPress

Wenn man bereits eine Internetseite besitzt oder diese in Planung ist, macht man sich häufig über die Möglichkeit Gedanken, wie damit Einnahmen geschaffen werden können. Dabei spielt es eine wichtige Rolle, um was für eine Internetseite es sich handelt. Genauer gesagt ist zu beachten, welche Produkte und Leistungen beworben oder angeboten werden oder ob es sich um eine reine Informationsseite und/oder einen Blog handelt. Grundsätzlich kann jedoch mit Affiliate Marketing (hier: Definition) ein zusätzliches Einkommen geschaffen werden.

»

Von Google geforderten Cookie-Hinweis in WordPress einbauen

Bislang wurde über Cookies und deren Verwendung nur diskutiert. Das vor allem auf EU-Ebene. In Deutschland gab und gibt es eigentlich noch keine rechtlichen Vorschriften auf Cookies hinzuweisen, wenn ein User eine Webseite besucht. Google geht nun einen Schritt voran, vermutlich auch um ein wenig die ständig nörgelnden Datenschützer 😉 besänftigen zu wollen. Google verlangt nun laut Richtlinie seit Oktober 2015, dass ein Hinweis auf Cookies dem User dargestellt werden muss. Ansonsten könnte es passieren, dass Google Dienste wie AdWords, Analytics oder auch AdSense nicht mehr genutzt werden können. Wie diese Richtlinie umgesetzt wird und wie der Cookie-Hinweis in WordPress eingebaut wird, zeige ich hier.

»

Die 25 besten WordPress Plugins

Als WordPress-Entwickler bin ich tagtäglich mit der Auswahl der passenden WordPress Plugins konfrontiert um jedes gewünschte Feature implementieren zu können. Hier stelle ich die meiner Ansicht nach 25 besten WordPress Plugins 2017 vor.  (Stand 18.05.2017) Wer sich für die meiner Ansicht nach nützlichsten WordPress Plugins für SEO interessiert, schaut am besten hier mal rein.

»

Wieviel kostet eine Webseite?

Als Freelancer für Webdesign bin ich häufig der Situation ausgesetzt, potentiellen Kunden erklären zu müssen, warum professionelle Webseiten so viel (oder wenig) kosten, wie sie kosten. Ein Großteil der Kunden kann meine Preise nachvollziehen, weil sie verstehen, dass gute Arbeit seinen Preis hat. Andere haben das Wunschdenken, es lassen sich hochwertige Webseiten mit einem minimalen finanziellen Aufwand realisieren. Aber wie viel kostet es denn nun eine professionelle Homepage erstellen zu lassen?
»

Neue Webseite online: www.schmerz-im-nacken.de

Hinweis in eigener Sache: Wer viel am PC arbeiten muss, kennt vielleicht das folgende Problem: Der Nacken und Rücken verspannt, Nacken- und Spannungskopfschmerzen entstehen. Berufsbedingt habe ich lange Zeit an diesen Symptomen gelitten. Gezwungenermaßen habe ich mich sehr viel zum Thema Verspannungen und Nackenschmerzen informieren müssen. Das gesammelte Wissen habe ich für andere Leidgenossen in einer Webseite zusammengefasst. In der Hoffnung, anderen helfen zu können.

Schaut’s euch an unter: www.schmerz-im-nacken.de

 

Wieso sind Videos heutzutage wichtig für Webseiten?

So gut wie jedes Unternehmen hat heutzutage eine Webseite. Die meisten sind immer noch statisch, kommen allerhöchstens mit ein paar dynamischen Elementen wie Slidern daher. Der Aufwand vor effektiveren Elementen wie Videos jedoch wird oft gescheut. Dabei haben Videos besonders viele Vorteile für Webseitenbetreiber zu bieten. Gerade Unternehmen sollten sich diese genauer ansehen.

»

WordPress wurde gehackt. Was tun?

WordPress-Webseiten sind häufig unter Beschuss durch Hacker und Script-Kiddies. Und nicht selten sind sie erfolgreich und kompromittieren eine Webseite. Und ebenso nicht selten werden diese Webseiten von Google aus dem Index geworfen um den Schaden zu minimieren. Was kann man aber tun, wenn die eigene WordPress-Seite gehackt wurde? (Stand 16.09.2015)
»

26 Tipps um Webseiten schneller zu machen

Die Geschwindigkeit einer Webseite zu optimieren ist eine der einfachsten und effektivsten Wege, die Surferfahrung eines Webseitenbesuchers zu verbessern. Ganz nebenbei verbessern sich dadurch die Absprungraten, Pageviews und Besuchszeiten. Google dankt es einem durch bessere Rankings. Folgende Möglichkeiten sollten genutzt werden um mehr Pagespeed aus seiner Webseite herauszuholen. (Stand 17.07.2015)

»

Relevante Content-Produktion mit W-Fragen

Jeder Blogger und Web-Autor steht häufig vor dem gleichen Problem: wie schreibe ich einen Artikel, der zwar einerseits interessant für den Besucher und gleichzeitig relevant genug für Google ist. Nicht jeder Seitenbetreiber hat eine perfekte Reputation oder ein riesiges Netzwerk an Followern und Abonnenten. Denn auch ohne Google kann man für ordentlich Traffic aus den sozialen Kanälen sorgen, wenn das eigene Netzwerk nur groß genug ist. Was aber, wenn ich auf Google angewiesen bin und ein Großteil meines Traffics aus der organischen Suche beziehe?

»

Google Fonts richtig in WordPress einbauen

Heutzutage muss niemand mehr langweilige Standardschriftarten wir Arial oder Times New Roman auf seiner Webseite verwenden. Google bietet mit seinem Service „Google Fonts“ unzählige Web-Fonts kostenlos in die eigene Webseite einzubinden. Wie das geht, erkläre ich hier.

»

W3 Total Cache hängt Parameter an Bilder und sonstige Anhänge

Ein Kunde meinerseits hat darüber geklagt, dass PDFs und Bilder in WordPress immer mit einem komischen Parameter eingebettet wurden. Somit sahen Links zum Beispiel so aus: http://www.domain.de/mein.pdf?ac30f0. Er hatte die Parameter nicht angefügt und auch das Entfernen aus dem HTML Code hatte keinen Effekt. Woher kam der Parameter?

»

Netzgänger Webdesign | Schlehenweg 7 in Büchenbach | Bayern
Kontakt: info@netz-gaenger.de |
↑ oben
Inhalt